Blog

EiMSIG® Fenstersensor Blog

von Michèle Rosemeyer 23 Mär, 2017

Eine Grundfläche von 131 Hektar, davon 496.000m² überdachte Fläche und 26 Messehallen, betitelt das Messegelände Hannover als größtes der Welt. Die CeBIT ist eine bereits seit 1986 fest in das Programm etablierte Messe. Sie ist die weltgrößte Messe für Informationstechnik.

In der Halle 14 und 15 dreht sich in diesem Jahr alles rund um das Thema „Planet Reseller“. Inmitten vieler Aussteller, befindet sich der Messestand der Firma EiMSIG®. Junior Chef Florian EiMSIG, der die Firma mit seinem Vater Arnd gegründet hat, demonstriert und berät die Besucher der Messe fachmännisch. Er präsentiert die neue Innovation der Firma EiMSIG®, den kompatiblen und sicheren Fenstersensor. Der Sensor wird in den Rahmen des Fensters/Tür/Garage geschraubt, sodass er von außen nicht sichtbar ist. Die Komponente erkennt, ob das Fenster geschlossen, gekippt oder offen ist.

Neu – der EiMSIG® Fenstersensor reagiert auf Glasbruch sowie starke Erschütterungen der Scheibe. Die erfassten Daten und Informationen werden via EnOcean- Funk in Echtzeit an die Smart Home Zentrale verschlüsselt übertragen.

Vielfältig können die Sensoren z.B. mittels EnOcean Gateway mit KNX – Schnittstelle eingesetzt werden. Das sich sowohl zur Nachrüstung als auch für den Neubau Ihres Eigenheims eignet. Darüber hinaus ermöglicht das Smart Home System eine komprimierte Steuerung von Rollläden, elektrischen Geräten und Licht. Der EnOcean Funk der EiMSIG® Fenstersensoren benötigt eine Knopfzelle, die ein regelmäßiges Alive- Signal an die Zentrale sendet, um die Funktionalität der Anlage zu gewährleisten. Die versprechen trotz der hohen Sicherheitsstandards eine Laufzeit von mehreren Jahren.

Die Sensation ist im Spätsommer 2017 für etwa 100€ erhältlich. Weitere Informationen sowie Anwendungsgebiete und Bestellmengen erhalten Sie unter https://www.fenstersensor.com .

 

von Michèle Rosemeyer 21 Mär, 2017

Hannover. Großes Interesse besteht nicht nur bei den Besuchern der weltgrößten Fachmesse für Computer, Informationstechnik und Kommunikation CeBIT in Hannover, sondern auch bei unserem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff und seiner Frau Bettina. Umgeben von einer Vielzahl an Sicherheitspersonal ließ sich das Paar vom Junior Chef Florian Schmidt den kompatiblen und sicheren EiMSIG® Fenstersensor demonstrieren. In der Halle 14 beschränkt sich die CeBIT auf Planet Reseller 2017. Stand an Stand erleben Sie neue Innovationen und Technologien. Profitieren auch Sie von der Weltneuheit des EiMSIG® Fenstersensors, der nahezu zu allen Sicherheitssystemen über das eingebaute EnOcean Protokolls kompatibel ist (z.B. KNX und IP). Der Fenstersensor eignet sich sowohl für den Neubau als auch für die Nachrüstung Ihres Eigenheims. Dank der EnOcean alliance und den KNX- Schnittschnellen ist das System nahezu universell und vielfältig zur Nachrüstung einsetzbar . Fensterbauer, Elektroinstallationsbetriebe, Bauelemente Hersteller und Handwerker, können mit unseren einzigartigen Fenstersensoren Immobilien aufwerten und absichern.

Mehr Informationen, technische Details, Anwendungs- sowie Bestellmöglichkeiten erhalten Sie auf unserer Fenstersensor Produktseite:  https://www.fenstersensor.com .

 

 

EiMSIG® Fenstersensor Familie  

3 Generationen Fensterbau - Einst entstand die Firma EiMSIG aus der Tradition des Fensterbaus. Gründer und Inhaber, Florian und sein Vater Arnd Schmidt, entwickelten bereits 2007 erste VdS- geprüfte Alarmanlagen, die Sicherheit auch bei gekippten Fenstern gewähren konnte. Seit 2010 ist die Fernsteuerung über das Smartphone möglich. 2014 wurde ein komfortables Smart Home System, das eine konsequente Weiterentwicklung der klassischen Alarmanlage darstellt, entwickelt. EiMSIG® Smart Home ermöglicht eine komprimierte Steuerung von Licht, Rollläden, elektrischen Geräten und integrierte Webcams. Ende 2016, die Sensation, Fenstersensoren , die eine Überwachung der Glasfläche ermöglichen. Die Übertragung und Verschlüsselung der Daten geschieht in Echtzeit auf dem Standard von EnOcean.

Share by: